Fotoquelle: A. Masow Architects

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rund um die Welt
Ein Baum im Glashaus

Es erinnert ein bisschen an die Kulisse eines Science-Fiction Films. Für manche mag es zwar etwas an Intimsphäre fehlen, aber für Naturliebhaber ist es wohl der wahr gewordene Traum vom „mittendrin sein“. Die Rede ist vom „Hausbaum“. So nennt der aus Kasachstan stammende Architekt Aibek Almassov seinen Entwurf vom Glashaus rund um einen Baum und rief mit dieser Idee weltweit Begeisterung hervor.

 

Aber wie kommt man auf die Idee, ein Haus um einen Baum herumzubauen? Das mögen sich auch zahlreiche Medien gefragt haben, als Aibek Almassov 2013 seinen futuristischen Entwurf über eine Crowdfunding-Plattform anbot. Über 250 Zeitungen, Zeitschriften, Webportale und Fernsehsender – darunter National Geographic, Discovery und Animal Planet –  haben sich für das „tree in a house“ Konzept interessiert.

 

Minimalismus und Natur in Einklang mit Industriedesign

 

Rohrförmig, ganze zwölf Meter hoch und die Fassade komplett aus Glas. Über vier Ebenen zieht sich eine spiralförmige Treppe hoch. Was auf dem Papier wie ein Luxusobjekt wirkt, kommt in Wirklichkeit bescheiden daher. Dafür hat man inmitten der Wälder einen einmaligen Zugang zur Natur. Trotz spartanischer Einrichtung gibt es im Haus alles, was für das alltägliche Leben notwendig ist. Eine geräumige Küche im Erdgeschoß. Gleich daneben ein Badezimmer mit einer ebenfalls verglasten Dusche, Waschbecken und Toilette. Die oberen Stockwerke werden als Wohnzimmer und Schlafzimmer genutzt.

 

Ein wenig erinnert der Ausblick an die über den Baumwipfeln des Regenwaldes montierten Aussichtsplattformen für die Erforschung der Vogelwelt. Diese ungewöhnliche Art zu leben, dürfte nicht überall Liebhaber finden. Doch anders als gedacht, war die größte Hürde schneller genommen als befürchtet. Die Regierung Kasachstans genehmigte den Bau neben dem Spa am Fuße der Berge in der Region Almaty. Theoretisch könne es jedoch überall gebaut werden, betont der Architekt.

 

Projekt stand schon vor dem Ende

 

Ursprünglich gab ein Geschäftsmann das Projekt in Auftrag. Kostenvoranschlag: 280.000 Euro. Der Kunde wollte ein Haus, das zwei Personen nutzen können und einen Ort, um mit Freunden zu entspannen. Das sollte bei der Weitsicht in dem umliegenden Tannenwald gelingen. Nachdem der Kunde wieder abgesprungen war, haben sich neue Interessenten gefunden. Einer von ihnen ist der Betreiber einer Fabrik, in der Glas mit transparenten Solarpaneelen hergestellt wird. Vor allem wollte Architekt Almassov eine Alternative zu den urbanen Wohngebäuden schaffen und die Leistungsfähigkeit von modernem Industriedesign mit dem Reichtum und der Schönheit der Natur verbinden. Noch wichtiger ist es ihm, dass das Gebäude der Umwelt nicht schadet, gleichzeitig aber Gelegenheit bietet, die gegenwärtige Einheit mit der Natur zu fühlen.

 


Fotoquelle: A. Masow Architects

 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Fokus

 

Für Almassov ist es nicht nötig, einen halben Hektar Wald zu zerstören, um ein kleines Haus für eine Familie zu bauen. Statt gleich mehrere Bäume für ein Haus zu fällen, baut Almassov einfach drumherum. Und auch sonst ist das ganze Vorhaben ökologisch ausgerichtet. Möglich wurde dies durch die Verwendung von Materialien wie Metall, transparenten Sonnenkollektoren zur Bereitstellung von Wärme und Strom, Wasseraufbereitungsgeräten für Regen und Nichtregen sowie Lüftungssystemen, die sowohl für den Menschen als auch für das Leben des Baumes selbst nützlich sind.

 

Wann das Projekt wirklich realisiert wird, ist derzeit noch offen, aber es haben sich gleich mehrere Filmteams gemeldet, die den Bau dokumentieren möchten. Bleibt doch aber irgendwie die Frage, wie oft man den Baum zurückschneiden muss?


Die Bilder wurden freundlicherweise von  A. Masow Architects zur Verfügung gestellt.

Ihr perfektes Zuhause beginnt bei Ihrer Oberbank.

Unsere Wohnbau-SpezialistInnen
informieren Sie gerne.

 

 

Oberbank Filialfinder

Filialfinder

Mit dem Oberbank Filialfinder finden Sie schnell & einfach die passende Filiale!

 

Kreditrechner

Auf manche Investitionen kann man nicht warten.

EUR
Wohnbaufinanzierung

Wohnbau-Finanzierung

Vertrauen Sie bei Ihrer Finanzierung auf das fundierte Fachwissen der Oberbank.

 

Fotoquelle: iStock

Weltweit wohnen: Nordkap

1000 Kilometer nördlich von Oslo zu jeder Jahreszeit barfuß um’s Haus laufen?

 

Fotoquelle: iStock

Umbauen statt
neu bauen

Zahlen und Gründe zu den aktuellen Entwicklungen rund ums Bauen.

 

Fotoquelle: iStock

Der private Wohnungsverkauf

5 Tipps für den
Verkauf ohne Makler

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!