18.06.2019 ‐ Presse

Oberbank AG (FN 79063w) Bekanntmachung gemäß § 197 Abs 5 AktG

Die UniCredit Bank Austria AG, Wien, und deren mittelbare Tochtergesellschaft CABO Beteiligungsgesellschaft m.b.H., Wien, haben eine Anfechtungsklage gegen die Oberbank AG eingebracht.

In der Klage wird die Nichtigerklärung des in der ordentlichen Hauptversammlung am 14. Mai 2019 zu Punkt 5.1 der Tagesordnung gefassten Beschlusses auf Reduzierung der Anzahl der Mitglieder des Aufsichtsrats um ein Mitglied von zwölf auf elf Mitglieder (ohne Einrechnung der gemäß § 110 ArbVG entsandten Mitglieder) sowie die gerichtliche Feststellung, dass die Hauptversammlung den Beschluss gefasst hat, dass Herr Dr. Jürgen Kullnigg als Mitglied des Aufsichtsrats für die dritte (letzte Stelle) auf die satzungsmäßige Höchstdauer gemäß § 87 Abs. 4 für gewählt erklärt wird, begehrt. Das Verfahren über die Klage ist beim Landesgericht Linz zu GZ 29 Cg 27/19w anhängig.

 

Der Vorstand