Kreditrückzahlung: Was, wenn es krisenbedingt finanziell eng wird?


Die Oberbank unterstützt ihre KundInnen auch in dieser schwierigen Zeit:

Bei krisenbedingten Einnahmeausfällen können Kreditraten aktuell ausgesetzt werden.

Aufgrund der Krise gibt es in vielen Betrieben Kurzarbeit. Viele MitarbeiterInnen haben ein geringeres oder gar kein Einkommen mehr. Kreditrückzahlungen können so zu einer großen Belastung werden. Durch ein neues Gesetz für Verbraucher und Kleinstunternehmer wurde das Aussetzen von Kreditrückzahlungen deutlich erleichtert. Die österreichischen Banken, und damit selbstverständlich auch die Oberbank, unterstützen die neue Regelung.

 


Zahlungspause für VerbraucherInnen und Kleinstunternehmen

Das gesetzlich eingeräumte Stundungsrecht gilt für jene KreditnehmerInnen – Private sowie Unternehmen mit weniger als 10 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanz von bis zu 2 Mio. Euro – die wegen der COVID-19-Pandemie einen Einkommensverlust erleiden und deshalb im Zeitraum vom 1. April bis zum 31. Oktober 2020 fällige Kreditzahlungen nicht leisten können. Maßstab dafür ist, wenn der angemessene Lebensunterhalt der KreditnehmerInnen und der ihrer unterhaltsberechtigten Angehörigen gefährdet ist.

 


Sieben Monate mehr Zeit für Rückzahlungen

Durch die Stundung ist es möglich, dass die geschuldeten Zahlungen im Stundungszeitraum um bis zu 7 Monate ausgesetzt werden können. Der Gesetzgeber sieht dabei vor, dass die gestundeten Monate an die vereinbarte Laufzeit des Kreditvertrages angehängt werden – die Laufzeit des Kredites verlängert sich damit um die Anzahl der gestundeten Monate.

 


Wirkung der Stundung

Das Gesetz sieht vor, dass die gestundeten Monate an die vereinbarte Laufzeit des Kreditvertrages angehängt werden – die Laufzeit des Kredites verlängert sich damit um die Anzahl der gestundeten Monate.

 

Die ausstehenden Beträge werden zukünftig in der Kreditrate berücksichtigt und müssen nach Ablauf des Stundungszeitraums nicht auf einmal nachgezahlt werden. Dadurch ist es möglich, den Kredit auch weiterhin in gewohnter Form per Kreditrate zurück zu zahlen. Die der Bank zur Verfügung gestellten Sicherheiten bleiben dieser auch für die, durch den Stundungszeitraum verlängerte Laufzeit, erhalten.

 


Fotoquelle: Shutterstock

 


Aufkündigung Verbraucherkredite

Das Gesetz sieht auch vor, dass Verbraucherkredite bankseitig im Zeitraum vom 1. April bis 31. Oktober 2020 nicht aufgekündigt werden dürfen. Das bedeutet, dass bei Krediten eine Fälligstellung wegen ausgebliebener Ratenzahlungen, die zwischen 1. April und 31. Oktober 2020 zu zahlen gewesen wären, rechtlich nicht zulässig ist. Bei Kontoüberziehungen bedeutet das gesetzlich, dass die Bank die Überziehung frühestens am 1. November 2020 zur Rückzahlung fällig stellen kann.

 


Maßgeschneiderte Lösungen

Kann ich Vereinbarungen treffen, die auf meine Situation zugeschnitten sind? Das Gesetz sieht ausdrücklich vor, dass abweichende vertragliche Vereinbarungen zwischen der Bank und den KreditnehmerInnen zulässig sind. Diese Vereinbarungen müssen für KreditnehmerInnen für KundInnen günstiger sein, wie beispielsweise eine Verlängerung des gesetzlich vorgesehenen Stundungszeitraumes von sieben Monaten. Unzulässig ist es, wenn die Stundungsfrist verkürzt wird oder der Kreditnehmer auf sein Stundungsrecht verzichten soll.

 

Es ist als Kreditnehmer natürlich Ihre freie Entscheidung, ob Sie dieses gesetzliche Recht auf Stundung in Anspruch nehmen. Sie können die Kreditraten – wie vertraglich vereinbart – weiterhin zu den Fälligkeitsterminen von 1. April bis 31. Oktober 2020 bezahlen.

 

Quellen:

WKO:

Bundesministerium für Finanzen:

AK:

Ihr perfektes Zuhause beginnt bei Ihrer Oberbank.

Unsere Wohnbau-SpezialistInnen
informieren Sie gerne.

 

 

Filialfinder

Mit dem Oberbank Filialfinder finden Sie schnell & einfach die passende Filiale!

 

Kreditrechner

Auf manche Investitionen kann man nicht warten.

EUR

Der Kreditvertrag

Die Oberbank-ExpertInnen erklären die wichtigsten Begriffe.

 

Planen Sie ein Bauprojekt?

5 Tipps zur Kostenplanung

bei Bau oder Renovierung.

 

3 Tipps beim Grundstückskauf

Damit Sie wirtschaftlich und rechtlich auf der sicheren Seite sind.

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!