Versteigerungen

Zwangsversteigerung eines Zweifamilien-Wohnhauses in 2304 Orth an der Donau, Wiener Straße 8

 

 

  • Das Wohnhaus liegt im bebauten Gebiet,
  • ist teilunterkellert, mit Nebengebäude (Wohnhaus 2)
  • wurde in Massivbauweise errichtet.
  • Die Liegenschaft ist an das öffentliche Ver-, Entsorgungsnetz von Strom, Gas und Kanal angeschlossen.
  • Die Wasserversorgung erfolgt über einen geschlagenen Hausbrunnen.
  • Die Beheizung erfolgt durch eine Gastherme und Plattenheizkörper.
  •  Baubewilligung: aus 1953 sowie für Aufstockung aus 1970 und das Nebengebäude aus 1994
  • Grundstücksgröße gemäß Grundbuch 613 m²
  • Schätzwert: € 209.900,- Ausrufpreis: € 104.950,- Vadium: € 20.990,- (Sparbuch)

 

Wohnhaus

  • Keller ca. 11 m²
  • Erdgeschoß ca. 60 m² (WC, Abstellraum, Küche, Speis, 2 Zimmer) und Einfahrt
  • Obergeschoß ca. 79 m² (WC, 3 Zimmer, Küche, Bad) und Balkon
  • Wohnnutzfläche ca. 139 m²

 

Wohnhaus 2 (Nebengebäude)

  • Keller ca. 52 m² (3 Kellerräume, Heizraum, Tankraum)
  • Erdgeschoß ca. 61 m² (Bad, WC, Küche, 3 Zimmer)
  • Wohnnutzfläche ca. 61 m²

 

Nähere Informationen (Pläne, Gutachten, Fotos, etc.) entnehmen Sie bitte der Ediktdatei

 

Zum Lageplan

 

Versteigerung:

18.09.2018, 14:00 Uhr

beim BG Gänserndorf

 

Besichtigung:

13.09.2018, 16:00 Uhr

 

Auskünfte

Herr Ing. Anzengruber

43 (0)732/7802-32493

wilfried.anzengruber@oberbank.at