DIY Winterdeko – winterliche Schneeflocken-Kissen basteln

Gastbeitrag von Bloggerin Mena Wox

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kühler und schon klopft der Winter und kurz darauf Weihnachten an der Tür. Die kuscheligste Zeit im Jahr steht bevor, der ideale Zeitpunkt also, sein eigenes Zuhause mit etwas DIY Winterdeko gemütlicher zu gestalten. Am einfachsten geht das, indem man die eigene Wohnung mit ein paar hübschen Winterkissen dekoriert, die auch schon perfekt für Weihnachten passen. Schön drapiert auf der Couch laden sie im Handumdrehen dazu ein, es sich auch an kalten Tagen im Winter mit einer leckeren Tasse Tee gemütlich zu machen. Wie du dir innerhalb weniger Minuten um kleines Geld ganz einfach wunderschöne Winterkissen basteln kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag. Also einfach weiterlesen und wunderschöne Winterdeko für die eigene Wohnung zaubern!

 

Materialien zum Basteln der selbstgemachten DIY Winterdeko

  • Zwei Kissenbezüge in Creme- oder Weiß-Tönen
  • Unterschiedlich große Pompons in schwarz oder beige (4-8 mm)
  • Eine Pinzette
  • Eine Heißklebepistole
  • Ein großes Stück Pappe
  • Eine Schere

 


Fotoquelle: Mena Wox

 

Anleitung zum Basteln der selbstgemachten DIY Winterdeko

1. Kissenbezüge waschen und bügeln
Zunächst wäschst und bügelst du deine Kissenbezüge, da sich durch die Pompons das Bügeln später schwieriger gestaltet und je nach verwendeten Pompons Handwäsche empfohlen wird.
 

2. Pappe zurechtschneiden
Anschließend schneidest du die Pappe in der Größe deiner Kissenbezüge zurecht, und legst sie in die Bezüge, damit sich der Kleber später nicht durchdrückt.

 


Fotoquelle: Mena Wox

 

3. Pompons-Grundgerüst auf den Bezügen anbringen
Nun misst du die Mitte von deinem Kissen aus und beginnst damit, einen kleinen Kreis aus Pompons mit Heißklebepistole rund um die Mitte zu kleben. Am besten verwendest du dazu eine Pinzette. So vermeidest du, dass du deine Finger verbrennst.

 


Fotoquelle: Mena Wox

 

Wenn du die typische, sechseckige Schneeflocken-Form erhalten möchtest, bildest du den Kreis aus sechs Pompons und klebst dann von jedem Pompon aus eine gerade Linie aus weiteren Pompons. Je Linie habe ich hier neun unterschiedlich große Pompons verwendet, damit die Schneeflocke noch natürlicher aussieht.

 


Fotoquelle: Mena Wox

 

4. Individuelle Pompons-Muster hinzufügen
Wenn du das Grundgerüst geklebt hast, kannst du nun nach Lust und Laune noch weitere, unterschiedlich große Pompons auf deinen Kissenbezug kleben, bis dir deine Schneeflocke gefällt.

 

Fotoquelle: Mena Wox

 

5. DIY Bezüge mit Kissen füllen
Nun musst du deine Bezüge nur noch mit gemütlichen Kissen füllen und schon steht kuscheligen Abenden zu Hause nichts mehr im Wege.


Varianten und alternative Bastelideen für deine selbstgemachte DIY Winterdeko

Natürlich kannst du auch ein ganz anderes Motiv für deine Winterdeko wählen und so viele unterschiedliche Kissenbezüge basteln. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Weihnachtsbaum oder einem Sternenhimmel? Beides tolle Motive für eine hübsche Weihnachtsdeko. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich beispielsweise noch für einen kleinen Tannenbaum mit Lichterketten entschieden und dafür graue Pompons gewählt. Das Ergebnis gefällt mir auch richtig gut! Somit bin ich perfekt für den Winter sowie Weihnachten gewappnet!

 

Fotoquelle: Mena Wox

 

Tipp: Da ich sehr kleine Pompons gewählt habe, halten diese mit der Heißklebepistole bombenfest, auch wenn man sich auf die Kissen legt. Außerdem kann man die Bezüge – wenn man sie vor dem Waschgang wendet – auch mit dem Handwäsche-Programm in der Waschmaschine waschen. Wenn du größere Pompons verwenden möchtest, empfehle ich dir jedoch, die Pompons mit ein paar Stichen anzunähen. Das dauert zwar länger, verhindert aber, dass sie innerhalb kürzester Zeit wieder abgehen.

 

Wie sieht Dein Kissen aus?

Na, welches Kissen gefällt dir besser? Das mit der schwarzen Schneeflocke oder das mit dem grauen Tannenbaum? Ich finde beide wirklich toll und auch perfekt für Weihnachten. So habe ich gewiss einige Wochen eine Freude mit der Winterdeko, bevor sie mit der restlichen Weihnachtsdeko bis zum nächsten Jahr wieder gut verstaut wird. Lass mich wissen, für welches Muster du dich entscheidest und ob du noch weitere Deko Ideen für Weihnachten hast.

 

Wissenswertes zum Schluss

Am Ende möchte ich dir noch eine spannende Info mit auf den Weg geben. Wusstest du eigentlich, dass jede Schneeflocke ein absolutes Unikat ist, und trotzdem jede einzelne aus einem sechseckigen Prisma bestehen? Dies liegt daran, dass wegen der Molekülstruktur des gefrorenen Wassers nur Winkel von 60 oder 120 Grad möglich sind. Richtig faszinierend wie ich finde!

 

Und nun wünsche ich dir noch viel Spaß beim Basteln deiner Weihnachtsdeko und eine kuschelige Zeit in deiner hübsch dekorierten Wohnung!

 

Alles Liebe,

Magdalena

Mena Wox

 

Mena Wox

Bloggerin

einzigartig-selbstgemacht.at

Ihr perfektes Zuhause beginnt bei Ihrer Oberbank.

Unsere Wohnbau-SpezialistInnen
informieren Sie gerne.

 

 

Filialfinder

Mit dem Oberbank Filialfinder finden Sie schnell & einfach die passende Filiale!

 

Kampf den Kilos flexibel und unabhängig

So planen Sie Ihr Home Gym

in den eigenen vier Wänden

 

Wie wird Ihr Zuhause kindgerecht?

Bloggerin JULIA Stilblume
verrät, wie es klappt.

 

Tapezieren statt streichen

Worauf muss man bei der Wahl der Tapete achten und was wird fürs Tapezieren benötigen.

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!