10. ASVÖ Donaulauf - Oberbank
02.10.2017 ‐ Eventnachbericht

10. ASVÖ Donaulauf

Am Samstag, 30. September 2017, fand in Ottensheim, bei ausgezeichnetem Wetter der 10. ASVÖ Donaulauf statt. Die Landesmeistertitel und damit den Sieg im Oberbank Halbmarathon, holten sich Bernadette Schuster und Alex Demse.

Wie schon in den letzten Jahren startete um die Mittagszeit der Kindermarathon und um 15:00 der Donaulauf mit den Wertungen Oberbank Halbmarathon, Seca 10km-Lauf, Keine Sorgen Einsteigerlauf – 5km, ASVÖ Nordic-Walking-10km und dem Energie AG Teambewerb. Insgesamt waren dieses Jahr ca. 900 Aktive beim 10. ASVÖ Donaulauf am Start.

 

Gemeinsam mit dem 10. ASVÖ Donaulauf wurden in diesem Jahr, anlässlich des 10-Jahres Jubiläums auch die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Halbmarathon ausgetragen. Die Landesmeistertitel, somit auch den Sieg im Oberbank Halbmarathon, holten sich Bernadette Schuster, SK Vöest, mit einer Zeit von 1:23:26 und Alex Demse, LAC Amateure Steyr mit einer Zeit von 1:13:17.

 

Am Ottensheimer Kindermarathon, der über 42, 420 und 1.000 Meter ausgetragen wurde, nahmen unglaubliche 350 Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren mit Begeisterung teil. Der Kindermarathon ist ein wichtiger Teil des ASVÖ Donaulaufes. Hier stehen die Jüngsten im Mittelpunkt des Interesses. Durch die enge Einbeziehung der Schulen der Region wird der Schulsport gefördert und die Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen gestärkt.

Jedes Kind erhielt eine Finisher-Medaille und für die drei Klassenbesten gab es schöne Pokale. Außerdem erhielten die Neue Mittelschule Feldkirchen und die Volksschule Waldingen den Preis der Region UWE, die im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER den Kindermarathon unterstützte Rund 550 Läuferinnen und Läufer waren um 15:00 am Start für den 10. ASVÖ Donaulauf und nach ca. 2,5 Stunden waren wieder alle ohne nennenswerte Zwischenfälle im Ziel. Hochachtung vor dem Team des Roten Kreuzes Walding, das in voller Einsatzkleidung mit Helm den ASVÖ Donaulauf absolvierte.

 

Im Keine Sorgen Einsteigerlauf erzielten die Spitzenzeiten Simone Wögerbauer (SKV Feuerwehr Wien) mit 20:33 und Günter Kofler (Union Vorchdorf) mit 16:46, im SECA-10km-Lauf Kathrin Steidl (42:37) sowie Franz- Simon Mayrhofer (TriRun Linz) mit 36:06.

 

Die anschließende Siegerehrung, musikalisch umrahmt von einem Ensemble des Musikvereines Ottensheim unter Leitung von Karl Glaser jun., wurde von Thomas Schmäl und Alwin Breitwimmer in bewährter Weise moderiert. Für das leibliche Wohl sorgte heuer erstmals der Biohof Rudlstorfer von der Bioregion Mühlviertel. TSV Obmann Bernhard Steiner bedankte sich im Namen des Organisationskomitees bei den Sponsoren, der Feuerwehr Ottensheim, dem Roten Kreuz Walding und bei den ca. 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die der 10. ASVÖ Donaulauf nicht möglich gewesen wäre.

 

Und es geht weiter! Der 11. ASVÖ Donaulauf ist bereits für Samstag, 29. September 2018 fixiert!

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!