Oberbank Linz Marathon als Fest des Miteinanders - Oberbank
16.04.2018 ‐ Presse ‐ Marathon

Oberbank Linz Marathon als Fest des Miteinanders

Über 20.000 TeilnehmerInnen aus 80 Nationen und über 100.000 ZuschauerInnen machten den 17. Oberbank Linz Donau Marathon zu einem gemeinschaftlichen Lauffest für alle Sportbegeisterten.

Fotoquelle: Fotolui

 

Die Oberbank begleitet den Linz Donau Marathon seit 2003 als Partnerin, 2018 zum zweiten Mal als Hauptsponsor und Namensgeberin der Veranstaltung. Und das mit großem Erfolg. Der 17. Oberbank Linz Donau Marathon begeisterte am 15. April bei herrlichem Wetter LäuferInnen und ZuseherInnen gleichermaßen.

 

Mit dabei unter den 20.011 TeilnehmerInnen auch über 100 OberbankerInnen. „Es war und ist der Oberbank ein großes Anliegen, stets ein authentischer Partner zu sein. Wir sind überzeugt, dass der Sportsgeist und die Tatkraft der Oberbank und ihrer - auch laufbegeisterten - MitarbeiterInnen eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des Linz Donau Marathons sind. Der Oberbank Linz Donau Marathon hat sich als Lauffest etabliert, das über Oberösterreich hinaus bekannt und beliebt ist“, so Oberbank Generaldirektor Franz Gasselsberger.

 

Anspruchsvolle Wetterbedingungen
Der junge Eliteathlet Robert Kipkemboi erreicht bei seinem Linz-Debüt auf der Langstrecke nach 2:10:23 als Erster das Ziel am Linzer Hauptplatz, kann den Linzer Streckenrekord aus dem Jahr 2007 aber nicht knacken. "Ich hatte von Anfang an mit Gegenwind zu kämpfen, bin aber von daher mit meiner Zeit, die nur knapp über meiner bisherigen Bestleistung liegt, schon sehr zufrieden. Ich freue mich sehr, wenn ich meinen Titel hier im nächsten Jahr wieder verteidigen kann!", so der heurige Sieger.

Schnellster Österreicher wird auf Platz 6 Lemawork Weldearegaye Ketema in einer Zeit von 2:14:35, mit der er nach der Teamqualifikation auch die Einzelnorm für die diesjährige EM in Berlin erreicht

 

Alle Ergebnisse und Informationen: www.linzmarathon.at.

 

 

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!