Versteigerungen

Zwangsversteigerung  Marktstand 102, Naschmarkt V/Linke Wienzeile S, 1060 Wien, Superädifikat

 

 

  • Der Eckmarktstand befindet sich im Bereich der Rechten Wienzeile des Naschmarktes und ist in Holzriegelbauweise errichtet.
  • Der Stand setzt sich aus einem Verkaufsraum und einem WC-Raum zusammen und weist eine Nettonutzfläche von 54,29 m² auf.
  • Neben den (Stark)Strom-, Wasser und Kanalanschlüssen verfügt der Stand über Split-Klimageräte und elektrische Deckenheizkörper, die Warmwasseraufbereitung erfolgt elektrisch.
  • Gem. Marktamt ist auf dem Marktplatz die Warengruppe „Lebensmittel aller Art – einschließlich der gewerblichen Nebenrechte“ erlaubt.
  • Die monatliche Marktgebühr beträgt derzeit € 539,85.
  • Interessenten wird die Durchsicht des Verkehrswertgutachtens (SV Strafella) und Rücksprache bei der MA 59-Marktamt dringend angeraten.
  • Schätzwert: € 410.000,- Ausrufpreis: € 410.000,- Vadium: € 41.000,--(Sparbuch)

 

Zum Lageplan

 

Nähere Informationen (Pläne, Gutachten, Fotos, etc.) entnehmen Sie bitte der Ediktdatei

 

Versteigerung

05.08.2020, 10:00 Uhr

Justizpalast 1011 Wien,

Schmerlingplatz 11

 

Besichtigung

nach telefonischer Absprache

 

Auskünfte

Herr Ing. Anzengruber

+ 43 (0)732/7802-32493

wilfried.anzengruber@oberbank.at