Versteigerungen

Zwangsversteigerung eines Einfamilienhauses in 3100 St. Pölten, Fadingerstraße 5

 

Zwangsversteigerung eines Einfamilienhauses in 3100 St. Pölten, Fadingerstraße 5.

 

  • Das in offener Bauweise errichtete Einfamilienhaus wurde 2001 fertiggestellt und befindet sich auf einem 721 m² großen, gut situierten Grundstück.
  • Die Wohnnutzfläche von 164 m² ergibt sich durch ein rund 89 m² großes Erdgeschoss bestehend aus Diele mit Windfang, WC/Dusche, Küche, einem Wohn/Essbereich und einem Zimmer sowie einem rund 75 m² großem ausgebauten Dachgeschoss bestehend aus Diele, Bad mit WC, ein Schrankraum und drei weiteren Zimmern.
  • Des Weiteren bietet das Einfamilienhaus eine Kellernutzfläche von 87 m² (Vorraum und fünf Kellerräume) und einer 15 m² großen Garage.
  • Die Terrasse ist südseitig vorgelagert, daran schließt ein begrünter Garten in gärtnerisch gepflegtem Zustand und einer Gartenhütte aus Holz.
  • Eine Gaszentralheizung versorgt das Haus mit Warmwasser und Wärme.
  • Schätzwert: € 498.000,- Ausrufpreis: € 320.000,- Vadium: € 49.800,- (Sparbuch)

 

Zum Lageplan

 

Nähere Informationen (Pläne, Gutachten, Fotos, etc.) entnehmen Sie bitte der Ediktdatei

 

Versteigerung

12.11.2021, 09:00 Uhr

Bezirksgericht St. Pölten

 

Auskünfte

Herr Ing. Anzengruber

+43 (0) 732 / 7802 - 32493

wilfried.anzengruber@oberbank.at