DIY Adventkranz aus alten Gurkengläsern und Stabkerzen

Eine Bastelanleitung mit Video von Bloggerin Mena Wox

Bis Weihnachten ist es zwar noch etwas hin, aber der Advent steht quasi schon vor der Tür. Höchste Zeit also, einen Adventkranz selber zu machen. Da ich die letzten Jahre immer grüne Zweige aus dem Garten verwendet habe, um einen klassischen Adventkranz mit vier Stumpenkerzen zu binden, wollte ich für diesen Advent einfach einen etwas anderen DIY Adventkranz basteln. Ich habe daher ein paar Ideen für einen modernen Adventkranz gebrainstormt und rausgekommen ist dieser coole Upcycling-Kranz aus alten Gurkengläsern und Stabkerzen. Wenn dir das Ergebnis gefällt, dann unbedingt weiterlesen. Denn in diesem Beitrag verrate ich dir, wie du diesen Kranz ganz einfach selber machen kannst.

 

Materialen für den Upcycling-Adventkranz

  • 4 leere Gurkengläser inkl. Deckel
  • 4 schlichte Kerzenständer (vorzugsweise Stabkerzenständer)
  • Heißklebepistole
  • 4 Kerzen (vorzugsweise Stabkerzen)
  • Schwarzer Sprühlack
  • Weißer Gel Stift oder Plotter Folie
  • Trockenblumen oder Zweige aus dem Garten
  • Weihnachtsdeko wie kleine Christbaumkugeln, Lichterketten, etc.

 

Materialien für Adventkranz

 

 

Schritt für Schritt Bastelanleitung für den DIY Adventkranz

  1. Deckel besprühen

Für deinen DIY Adventkranz besprühst du zunächst die Deckel deiner Gurkengläser in derselben Farbe wie deine Stabkerzenständer. Ich habe mich für schlichtes Schwarz entschieden. Da meine Stabkerzenständer bereits schwarz waren habe ich somit nur die Deckel besprüht. Alternativ kann man aber auch beides lackieren, um einen einheitlichen Look zu bekommen und natürlich jede Farbe wählen, die gefällt. Für den Advent bzw. Weihnachten sind bestimmt auch satte Grün- oder kräftige Rottöne großartige Ideen.

 

Deckel besprühen

 

2. Kerzenständer anbringen

Nun kannst du die Stabkerzenständer mittig auf den Deckeln platzieren und mit Heißklebepistole anbringen. Ich hatte das Glück, dass meine Kerzenständer per Zufall magnetisch waren und somit auch ohne Kleben auf den Deckeln haften blieben. Daher habe ich mir das Kleben sogar erspart.

 

Kerzenständer anbringen

 

3. Gläser beschriften

In einem nächsten Schritt geht es ans Beschriften des Adventkranzes. Wenn du eine hübsche Handschrift hast, kannst du z.B. einen weißen Lackstift verwenden und die Zahlen eins bis vier mittig auf die Gläser schreiben. Rundherum ein paar hübsche Ranken oder weihnachtliche Zweige malen – fertig. Wenn du – so wie ich – nicht so gut im Handlettering bist, kannst du die Beschriftung auch plotten. Dazu eine Vinylfolie deiner Wahl auswählen – ich habe mich zum Beispiel für eine matte in Weiß entschieden – und die Zahlen einfach plotten und mit Transferfolie auf die Gläser übertragen.

 

Gläser beschriften

 

4.  Zweige und Deko anbringen

Bevor du nun deine Kerzen in den Adventkranz stecken kannst, geht es nun noch ans Dekorieren. Dazu kannst du die Gläser noch auf ein hübsches Tablett drapieren und dieses mit Trockenblumen schmücken. Oder du verwendest dazu Zweige aus dem Garten. Ich habe zum Beispiel getrockneten Eukalyptus gewählt, aber auch andere Zweige wie Pampasgras oder ganz klassisches Tannengrün würden bestimmt toll aussehen. Die Gläser selbst habe ich ebenfalls mit Eukalyptus gefüllt und noch mit hübschen Christbaumkugeln geschmückt.

 

5. Kerzen stecken

Nun noch die vier Kerzen in die Kerzenständer stecken und eine dezente Lichterkette um die Gläser schlingen – fertig ist dein wunderschöner Upcycling-Kranz.

 

Kerzen stecken

 

 

Video Tutorial zum DIY Adventkranz basteln

Die genaue Anleitung zum Basteln kannst du in diesem gratis Video nochmals nachsehen.

 

 

 

Wie findest du moderne Deko Ideen für Weihnachten bzw. den Advent? Ich bin jedenfalls großer Fan davon, auch wenn klassische Weihnachtsdeko bzw. Deko für den Advent natürlich auch seinen Reiz hat. So oder so werde ich bestimmt noch weitere tolle Weihnachtsdeko in beiden Stilen basteln und eventuell sogar noch einen zweiten Adventkranz. Alte Gurkengläser hat man schließlich genug zu Hause und über so einen stylischen Deko Kranz freut sich bestimmt jeder.

 

Ich freue mich jedenfalls auf dein Feedback zu meinem DIY Kranz und wünsche dir ganz viel Spaß beim Basteln. Und solltest du noch weitere, coole Ideen für den einen oder anderen Adventkranz haben, freue ich mich natürlich auch über diese Ideen in den Kommentaren. Schließlich kommt der nächste Advent bestimmt – und da freue ich mich dann natürlich, wenn ich neue kreative Ideen zum Adventkranz selber basteln ausprobieren kann.

 

In diesem Sinne – einen wunderschönen und besinnlichen Advent, frohe Weihnachten, viel Spaß mit deinem Kranz und alles Liebe

Magdalena von www.einzigartig-selbstgemacht.at

 

Bloggerin Mena Wox

 

Mena Wox

Bloggerin

einzigartig-selbstgemacht.at

Ihr perfektes Zuhause beginnt bei Ihrer Oberbank.

Unsere Wohnbau-SpezialistInnen
informieren Sie gerne.

 

 

Filialfinder

Mit dem Oberbank Filialfinder finden Sie schnell & einfach die passende Filiale!

 

Kreditrechner

Auf manche Investitionen kann man nicht warten.

EUR

Diese Unterlagen dienen lediglich der aktuellen Information und basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Diese Unterlagen sind weder Angebot noch Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der hier erwähnten Veranlagungen bzw. (Bank-) Produkte. Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen sind nicht als generelle Empfehlung zu werten. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Zahlenangaben ausdrücklich vor.

Blickfang Wand

Wandverkleidungen sehen nicht nur gut aus, sondern haben auch viele weitere „unsichtbare“ gute Eigenschaften.

 

Tapezieren statt streichen

Worauf muss man bei der Wahl der Tapete achten und was wird fürs Tapezieren benötigen.

 

Kampf den Kilos flexibel und unabhängig

So planen Sie Ihr Home Gym

in den eigenen vier Wänden

 

Wie wird Ihr Zuhause kindgerecht?

Bloggerin JULIA Stilblume
verrät, wie es klappt.

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!