Individuelles Portfoliomanagement

Gerade wenn es darum geht, höhere Beträge zu veranlagen, bedarf es professioneller Betreuung und individueller Lösungen – angepasst an Ihr individuelles Anlageziel, Ihre Renditeerwartung, Ihre Risikobereitschaft und Ihren definierten Anlagezeitraum.

 

  • Umsetzung der Anlagestrategie durch zertifizierte VermögensmanagerInnen
     
  • Berücksichtigung individueller Wünsche
     
  • Persönliches Reporting mit Performanceberechnung

In Deutschland bietet die Oberbank "Herausragende Vermögensverwaltung"

FOCUS-MONEY hat zusammen mit dem Nachrichtensender n-tv wieder die Qualität der Beratung vermögender BankkundInnen in Deutschland unter die Lupe genommen.
Um die Beratungsqualität unter realen Bedingungen zu ermitteln, schickte man zum 16. Mal in Folge Testpersonen* zu den zu prüfenden Instituten in Deutschland. Die Testpersonen machten bezüglich ihrer Vermögensverhältnisse und Anlageziele sehr ähnliche Angaben. Die Eckdaten waren dafür bei allen Testpersonen gleich (z.B. Vermögen, finanzielle Situation, einfaches Kostenmodell gewünscht)*. Die Oberbank und 27 weitere Banken und Vermögensverwaltungen* wurden mit der Bestnote „Herausragende Vermögensverwaltung“ ausgezeichnet.

*Siehe FOCUS-MONEY Ausgabe 48/2022.

Als Basis für die Bewertung wurden die schriftlichen Unterlagen, die die Testpersonen in physischer und/oder elektronischer Form erhalten haben, herangezogen. Diese wurden nach folgenden Testkriterien bewertet: Ganzheitlichkeit, Kundenorientierung/Verständlichkeit, Risikoaufklärung, Kosten, Transparenz, Portfolio-Struktur und Produktumsetzung. Getestet wurden 35 Banken bzw. Vermögensverwaltungen aus Berlin, Frankfurt sowie Hamburg, Köln/Düsseldorf, München und Stuttgart.

 

Bitte beachten Sie, dass es bei der Vermögensverwaltung aufgrund von besonderen Marktereignissen zu größeren Kursschwankungen kommen kann. Es handelt sich bei den angegebenen Werten und Vergangenheitswerte. Zukünftige Entwicklungen können davon nicht abgeleitet werden.

 

MARKETINGMITTEILUNG: Die vorliegenden Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information von Kunden. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren bzw. Wertpapierdienstleistungen dar. Sie berücksichtigt nicht die persönlichen Merkmale des Kunden und kann eine individuelle Beratung und Risikoaufklärung durch einen Berater nicht ersetzen.

Betreuung auf höchster Ebene

Wir bieten Ihnen ab € 500.000,- eine maßgeschneiderte Veranlagung an. Die entsprechende Produktauswahl, die Überwachung des Portfolios und die nötigen Umschichtungen werden dabei in die professionellen Hände unserer Asset ManagerInnen gelegt. Gemeinsam mit Ihrer/Ihrem persönlichen BeraterIn erarbeiten sie für Ihre individuellen Bedürfnisse eine Veranlagungsstrategie, die im Asset Management Team umgesetzt wird.

 

Individuelles Portfoliomanagement auf einen Blick

  • Betreuung auf höchster Ebene für PrivatkundInnen, FirmenkundInnen und Stiftungen.
  • Höchste Flexibilität in der Gewichtung der einzelnen Assetklassen.
  • Rasche Umsetzung von Anlageentscheidungen.
  • Kapitalerhalt und langfristiger Kapitalzuwachs stehen vor kurzfristiger Spekulation.
  • Auswahl und laufende Überwachung des Portfolios erfolgen durch zertifizierte Asset Manager mit langjähriger Erfahrung.
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche – So können Sie beispielsweise einzelne Assetklassen ganz ausschließen.
  • In regelmäßigen Abständen erhalten Sie Ihr persönliches Reporting mit Performanceberechnung, Vermögensbestands- und Transaktionsübersicht.

 

Bitte beachten Sie, dass es beim individuellen Portfoliomanagement aufgrund von besonderen Marktereignissen zu größeren Kursschwankungen kommen kann.

Sachwerte-Strategie

Portfoliodiversifikation als wichtiger Teil der langfristigen Strategie.

 

Defensive Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie-, Geldmarktprodukte und

liquide Mittel zwischen 60 und 100 %


Aktien-, Rohstoff-, Goldprodukte und

sonstige Veranlagungen zwischen 0 und 40 %

Ausgewogene Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie-, Geldmarktprodukte und

liquide Mittel zwischen 30 und 70 %

 

Aktien-, Rohstoff-, Goldprodukte und

sonstige Veranlagungen zwischen 30 und 70 %

Dynamische Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie-, Geldmarktprodukte und

liquide Mittel zwischen 0 und 40 %

 

Aktien-, Rohstoff-, Goldprodukte und

sonstige Veranlagungen zwischen 60 und 100 %

Das individuelle Portfoliomanagement nachhaltig

Das individuelle Portfoliomanagement nachhaltig partizipiert an den Chancen globaler Anleihe- sowie Aktienmärkte unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit. Die professionelle Selektion und Allokation der Produkte durch unsere Veranlagungsexperten erfolgt nach einem ausführlichen Auswahl- und Analyseprozess unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

 

 

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen gemäß OffenlegungsVO 2019/2088

Mit diesem Finanzprodukt werden ökologische oder soziale Merkmale beworben, aber keine nachhaltigen Investitionen angestrebt. Diese Merkmale werden im Rahmen der Anlagepolitik durch einen dreistufigen Produktauswahlprozess (ESG Analyseprozess) berücksichtig. In einem ersten Schritt werden Investitionen durch Mindeststandards und Ausschlusskriterien aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. In einem zweiten Schritt werden unter Hinzuziehung eines externen Ratings (MSCI ESG Research LLC) jene im individuellen Portfoliomanagement nachhaltig (iPM nachhaltig) befindlichen Unternehmen bzw. Fonds herausgefiltert, die eine überdurchschnittliche Nachhaltigkeitsbewertung aufweisen. Im dritten und letzten Schritt wird im Zuge der regulatorischen/gesetzlichen Anforderungen gewährleistet, dass das Finanzprodukt einen Mindestanteil an nachhaltigen Investments nach der Offenlegungs-VO verfolgt und die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (principal adverse impacts, PAI) berücksichtigt werden. Jede Investition wird konsequent auf diese verbindlichen Elemente hin überprüft. Im Zuge eines laufenden Monitorings wird bei Verstößen ein interner Eskalationsprozess gestartet und falls notwendig ein Verkauf der betroffenen Position durchgeführt.

 

Die Daten für die angewandten Methoden werden von einem externen Partner (MSCI ESG Research LLC) bezogen. Diese Daten werden auf Plausibilität überprüft und danach in die internen Systeme übernommen und weiterverarbeitet. Über den Anteil an geschätzten Daten kann keine Aussage getroffen werden. Diese geschätzten Daten stellen allerdings keine wesentliche Einschränkung in der Erfüllung der ökologischen oder sozialen Merkmale dar, da die eingesetzten Methoden auf die angewandten Schätzmethoden der externen Anbieter abgestimmt sind. Aufgrund der strengen Einhaltung der einzelnen Verfahrensschritte bei der Produktauswahl wird der Sorgfaltspflicht nachgekommen. Im Rahmen der ökologischen oder sozialen Anlagestrategie ist keine Mitwirkungspolitik vorgesehen. Ebenso wurde kein Index als Referenzwert für die mit dem Finanzprodukt beworbenen ökologischen oder sozialen Merkmale festgelegt.

Detailinformationen

 

Weitere Informationen

Vorvertragliche Informationen

Berücksichtigung der wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren

Regelmäßiger Bericht

Das Asset Management Team der Oberbank verfolgt einen permanenten Anlageprozess, um für seine KundInnen einen langfristigen Kapitalzuwachs bei möglichst geringem Risiko zu erzielen.

 

  • Der Investmentprozess beinhaltet sowohl einen qualitativen (Fundamentaldaten) als auch quantitativen (technischen) Ansatz.
  • Durch einen aktiven Managementansatz werden Chancen genützt und Verluste minimiert.
  • Hauptaugenmerk sind EUR-Veranlagungen, andere Währungen werden beigemischt. Währungsmanagement ist somit ein Bestandteil des Anlageprozesses.
  • Es werden sämtliche am Markt verfügbaren Anlageklassen berücksichtigt (Geldmarkt, Anleihen, Aktien, Immobilien, Rohstoffe, Alternative Investments).
  • Der Anleihebereich wird durch sorgfältig analysierte Fonds internationaler Investmenthäuser dargestellt, Aktienpositionen und übrige Investitionen vorwiegend mit Fonds und ETF’s.
  • Bei der Produktauswahl wird auf ein breites Universum vieler in- und ausländischer Investmenthäuser zurückgegriffen (offene Architektur).
  • Ausführliche Performance-Rechnung auf Nettobasis (nach Kosten und vor Steuern)
     
  • Mit Vermögensübersicht und Transaktionsprotokoll
     
  • Mindestens quartalsweise, wird auf Wunsch monatlich zur Verfügung gestellt
     
  • Entspricht den internationalen Reporting-Standards und EU-Vorschrifte

 

Beratungstermin vereinbaren

Persönliche Beratung ist Private Banking.

 

Wir beraten KundInnen mit besonderen Anlageansprüchen umfassend und intensiv.

 

MARKETINGMITTEILUNG: Die vorliegenden Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information von Kunden. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren bzw. Wertpapierdienstleistungen dar. Sie berücksichtigt nicht die persönlichen Merkmale des Kunden und kann eine individuelle Beratung und Risikoaufklärung durch einen Berater nicht ersetzen.

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!