Aktien

Die Aktie ist ein Wertpapier, das einen Anteil am Vermögen und am Ertrag der Aktiengesellschaft verbrieft. Die Höhe des Anteiles wird in Österreich durch einen fixen Betrag, den Nennwert (=Nominale), dargestellt.

 

Die Summe aller Nennwerte ergibt das Aktienkapital (Gesamtnominale). Im Zuge der Euro-Umstellung wurde das Aktienkapital in Stückaktien unterteilt.

 

Eine Aktiengesellschaft (AG) ist eine Kapitalgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit (juristische Person), deren GesellschafterInnen (Aktionäre) mit ihren Einlagen auf das in Anteilen (Aktien) zerlegte Aktienkapital (Grundkapital) beteiligt sind, ohne persönlich für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft zu haften.

Frühere Darstellung einer Oberbank Aktie