Unsere MitarbeiterInnen stehen für die Werte Kompetenz, Leidenschaft und Zusammenhalt – das wird auch tatsächlich so gelebt. Sie sind nicht nur Angestellte der Oberbank, sondern gleichzeitig auch Aktionäre und gemeinsam ein wichtiger Kerneigentümer der Bank. Die MitarbeiterInnen investieren zudem täglich ihre wertvollsten Ressourcen in die Oberbank: ihre Lebenszeit, ihre Talente und ihr Engagement.

 

Die wichtigste Aufgabe des Human Ressource Management ist es deshalb, abzusichern, dass sie diese Investitionsentscheidung langfristig zugunsten der Oberbank treffen und ihr Investment nicht zurückziehen. Das gelingt nur, indem eine attraktive, sinnstiftende Arbeitswelt angeboten wird.

 

Die Oberbank ist ein sicherer und zuverlässiger Arbeitgeber. Wir stehen für Fairness und Chancengleichheit. Es gibt einen ungeschriebenen sozialen Vertrag mit dem Betriebsrat, dass keine Kündigungen ausgesprochen werden. Für Personalrochaden und punktuelle Einsparungen wird ausschließlich die natürliche Fluktuation genutzt. Es gab und gibt in keinem Bereich Abbau- oder Restrukturierungspläne. Es war auch noch nie erforderlich, ein Frühwarnsystem zu bedienen oder Sozialpläne bereitzustellen.


Neue Talente gewinnen und halten

Die Oberbank pflegt eine wertschätzende und nachhaltige Human Resources-Politik in allen Lebensphasen. Wir setzen auf langfristige Beziehungen. Dies kann nur gelingen, wenn wir die richtigen MitarbeiterInnen für die Oberbank gewinnen. Um dies zu gewährleisten, setzen wir auf einen professionellen, mehrstufigen, effizienten und IT-gestützten Recruiting-Prozess. Neben klassischem Recruiting wird auch Active Sourcing betrieben. Darüber hinaus ist ein Tool im Einsatz, mit dem MitarbeiterInnen neue Talente gewinnen können.

Oberbank als Arbeitgeber

Wir stehen für Fairness und Chancengleichheit sowie langfristige Mitarbeiter-Bindung mit attraktiven Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.“

Auszeichnungen – als nachhaltiger und Top-bewerteter Arbeitgeber

Die Oberbank wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach als Arbeitgeber ausgezeichnet.

Zu den Auszeichnungen

 

Weiterentwicklung von MitarbeiterInnen: Kompetenz wird großgeschrieben

  • Nicht umsonst zählt Kompetenz zu den zentralen Werten der Oberbank.
  • Kompetenz verschafft den KundInnen Mehrwert und ist der wichtigste Hebel für die berufliche Entwicklung jedes Einzelnen.
  • Dafür werden regelmäßige Schulungen und Fortbildungen in sämtlichen bankrelevanten, fachspezifischen, rechtlichen und fachunabhängigen Themen stark gefördert.
  • Beispiele im Bereich Nachhaltigkeit: Im Firmenkundenbereich gibt es die Ausbildungsreihe „Focus Nachhaltigkeit“ und im Private Banking Bereich absolvieren BeraterInnen den zertifizierten Lehrgang „Beratung über nachhaltige Investments“.

 

Vielfalt und gleiche Chancen für alle sind uns wichtig. Wir wollen vom Vorstand bis zu den MitarbeiterInnen ein gemischtes Team schaffen. Bei Personalentscheidungen sollen Alter, Geschlecht, Nationalität oder anderes kein Ausschlusskriterium sein.


Chance 2030 – Mit Gender Balance zu größerer Vielfalt

  • Erwarteter Generationenwechsel aufgrund von Pensionierungen
  • Ziel: nachhaltige Gender Balance unter unseren Führungskräften mit dem Milestone für 2030: Anteil weiblicher Führungskräfte bei 40 Prozent
  • Umsetzung:
    - seit Jänner 2019 alle Neuernennungen und Nachbesetzungen von Führungspositionen zu 50 Prozent mit Frauen und zu 50 Prozent mit Männern.
    - Vielzahl an Maßnahmen wie internes offenes Recruiting, Potenzialentwicklung, Karenzmanagement


Generationenwechsel aus den eigenen Reihen

  • Freiwerdende Führungspositionen in der Oberbank vor allem aus den eigenen Reihen besetzen, um die Oberbank Vision, die Oberbank Werte und das Oberbank Geschäftsmodell abzusichern.
  • Ziel: 80 Prozent der offenen Führungspositionen aus den eigenen Reihen bis 2025.
  • Umsetzung mit zwei Schwerpunkten:
    - Nachfolgeplanung abhängig von der Hierarchieebene bereits drei bis fünf Jahre vor einer Pensionierung.
    - Umfassende Maßnahmen zur Potenzialentwicklung, persönlichen Karriereplanung sowie zum Auszeitmanagement in einem strukturierten Prozess.
  • 2021 beachtliche 92 Prozent der offenen Führungspositionen aus den eigenen Reihen.

 

Jobs bei Oberbank AG

Nachstehend finden Sie die derzeit bei uns offenen Jobangebote für die jeweiligen Bereiche und Standorte:

181 Jobangebote anzeigen

Sustainable Development Goals (SDGs) im Bereich MitarbeiterInnen

Unsere Maßnahmen in dem Bereich MitarbeiterInnen leisten einen Beitrag zur Erreichung der folgenden Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN), Sustainable Development Goals (SDGs) genannt:

 

     

 

Wir bilden neue MitarbeiterInnen aus und setzen auf Finanzbildung, zudem arbeiten wir daran, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Des Weiteren ist nicht nur menschenwürdige, sondern sinnstiftende Arbeit unser Ziel, für alle Menschen, ohne Diskriminierung jeglicher Art.